Willkommen2022-05-31T17:54:10+02:00

JA zum Freibad!

21. August

Bürgerentscheid am

Unser Bürgerbegehren ist zulässig!

Bürgerentscheid am 21. August 2022

Was gibt es Neues?

Freibad Bedburg erhält Förderung aus „Sportstätten 2022“

Währenddessen 50km weiter…

Aus dem NRW-Programm „Sportstätten 2022“ erhält die Stadt Bedburg knapp 450.000 Euro für das Freibad. „Wir sehen auch in diesem Jahr wieder jeden Tag, wie wichtig unser Freibad für die Bürgerinnen und Bürger ist“, sagt Bürgermeister Sascha Sollbach (SPD).

Weiter schreibt der Kölner Stadtanzeiger in der heutigen Ausgabe: „Das Bad stelle nicht nur ein wichtiges Freizeitangebot für Kinder Familien dar, sondern sei inzwischen fester Bestandteil für kulturelle […]

13.08.2022|0 Kommentare

Förderungen für Freibäder

Bundesbauministerin Klara Geywitz hat am 28.7. bekannt gegeben, dass das Förderprogramm für die „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit 476 Millionen Euro neu aufgelegt wird.

Gefördert werden kommunale Einrichtungen, „die eine besondere Wirkung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration vor Ort haben“ und „in den Nachbarschaften eine wichtige Rolle“ spielen. Der Projektaufruf 2022 erwähnt explizit Freibäder einschließlich ihrer baulichen Nebenanlagen. Ersatzneubauten an […]

02.08.2022|0 Kommentare

Das große Schweigen zu den vollständigen Kosten

Beim Freibad Am Kamp sind keine zusätzlichen Kosten für Infrastruktur, Erschließung und Geländearbeiten zu erwarten. Sogar der Teilabriss von Gebäuden zur Sanierung ist enthalten. Die Kosten für die Komplettsanierung des Freibads wurde im März 2021 im Ausschuss mit 4,26 Mio. € netto beziffert. Für das erste Bürgerbegehren, welches später für unzulässig erklärt wurde, lag die Kostenschätzung nur für Technik und Becken im Oktober 2021 bei 4,357 Mio. €.

Für […]

21.07.2022|0 Kommentare

Freizeit und Ferien zu Hause selbst gestalten

Kinder und Jugendliche möchten ihre Sommerfreizeit gerne selbstbestimmt gestalten können. In Niederkrüchten gab es 50 Jahre lang dafür ein äußerst beliebtes Angebot. In der Sozialraumanalyse für den Bereich des Jugendamtes des Kreises Viersen 2013 stand das Freibad als Freizeitangebot für Jugendliche im Alter von 12-14 Jahren unangefochten an erster Stelle. 85 Prozent der Befragten gaben an, dass sie Freibad regelmäßig oder ab und zu besuchen würden.
Ein Freibad mitten […]

15.07.2022|0 Kommentare

Wärmebedarf pro Jahr

Das Planungsbüro Neugebauer hat für die Bäderlösung Am Kamp und für das interkommunale Bad auf dem Brimges-Gelände den Energiebedarf berechnet. Besonders deutlich wird, dass Freibäder nicht die Kostentreiber bei den Energiekosten sind. Und Freibäder lassen sich im Sommer viel einfacher mit alternativen Energieträgern erwärmen (Solarthermie und Wärmepumpen). Notfalls lässt sich die Heizung auch abschalten und der Badespass geht trotzdem weiter. Freibäder in Kombination mit kleinen Hallenbädern lassen sich […]

12.07.2022|0 Kommentare

Lieber ein riesiges Freibad oder ein winziges Aussenbecken?

Unser riesiges Freibad Niederkrüchten hat eine Wasserfläche von 1238 qm. Kein Problem, wenn an warmen Tagen bis zu 1500 Menschen eine Abkühlung suchen.

Das geplante Außenbecken des Brimges-Schwimmbads ist so klein, dass es fast fünf Mal in das Freibad Am Kamp passt.

Deshalb beim Bürgerentscheid am 21.8.2022 JA zum Freibad Am Kamp.

Und für ein Hallenbad ist auch noch Platz!

06.07.2022|0 Kommentare

Hier geht der Neubau am schnellsten

Das Hallenbad im Ortsteil Elmpt wurde heute wegen Mängeln am Dach und fortschreitender Betonkorrosion geschlossen. Zuletzt machte das verbliebene Hallenbad der Gemeinde Niederkrüchten eigentlich nur noch Schlagzeilen, wenn es wegen Personalmangel wieder nicht öffnete. Nun soll also Schluss sein. Der Zeitpunkt 8 Wochen vor dem Freibad-Bürgerentscheid ist mehr als brisant. Dabei hätte man schon viel weiter sein können. Vor drei Jahren gab es eine Machbarkeitsstudie zu einem kombinierten […]

28.06.2022|0 Kommentare

Kommt jetzt das Totschlagargument Grundsteuerhöhung?

Am 21. August dürfen alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren über die Sanierung des Freibades endgültig entscheiden. Das Freibad wurde 2018 geschlossen, weil der Rat keine geschätzten 184.500 € für die Wiedereröffnung investieren wollte. Ganz nach dem Motto, erst nehmen wir der Bevölkerung das Freibad weg und dann reden wir über etwas Neues: Ein interkommunales Bad vor den Toren Brüggens.

Als Beruhigungspille wurde letztes Jahr ein zusätzliches Mini-Außenbecken […]

24.05.2022|0 Kommentare

Heute öffnet das Freibad Dorenburg in Grefrath

Ende der Fünfzigerjahre wurde das Freibad Dorenburg in Grefrath gebaut. Es ist sogar noch etwas älter als das Freibad Niederkrüchten. Jedoch wählte die Gemeinde Grefrath 2018 einen anderen Weg, als das Freibad wegen ähnlicher Mängel einfach zu schließen. Die zu schwach dimensionierte Wasseraufbereitung ist einem Besucheransturm von mehreren Tausend Besucher:innen ebenso wenig gewachsen. Mit dem Kreis Viersen hatte man sich daher auf eine maximale Besucherzahl von 1000 pro […]

23.05.2022|0 Kommentare

Heute wäre die Saison gestartet!

Heute wäre im Freibad Niederkrüchten die Saison gestartet.

Selbst in den letzten aktiven Jahren kamen pro Jahr zwischen 16.000 und 33.000 Besucher. Viel mehr als ins Hallenbad. Und das trotz Sanierungsstau, dem die Mehrheitspolitik und Verwaltung jahrzehntelang tatenlos zugesehen haben.

Nachdem wir vier Jahre lang hingehalten wurden, kannst Du voraussichtlich am 21. August mit einem JA mitentscheiden, ob das Alleinstellungsmerkmal für Niederkrüchten zurückkommt und das Freibad Niederkrüchten erneuert wird.

Die Lösung […]

21.05.2022|0 Kommentare

Bürgerbegehren zulässig – Bürgerentscheid am 21. August?

Auf den letzten Drücker wurde heute gegen 18:30 Uhr die Verwaltungsvorlage für die Zulässigkeiten der beiden Bürgerbegehren veröffentlicht. Das Bürgerbegehren „Jetzt erst recht“ wird als zulässig angesehen. Über 2000 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Niederkrüchten fordern die Sanierung des Freibades. Der Ratsbeschluss gegen die Sanierung des Freibades soll aufgehoben werden.

Der Rat hat nun am 24.05.2022 die Möglichkeit, dem Bürgerbegehren zu folgen und die Freibadsanierung in die Wege zu […]

17.05.2022|0 Kommentare

Zulässigkeit der Bürgerbegehren – Warum keine Vorprüfung?

Die Verwaltung verweist in ihren Schreiben zu unseren drei Bürgerbegehren stets auf die nicht in Anspruch genommene „Vorprüfung auf Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens“. Seit 2019 ist diese Vorprüfung vor dem Start von Bürgerbegehren rein rechtlich möglich. In unserem Fall soll ein Freibad saniert werden, welches bis 2017 durch die Verwaltung selbst betrieben wurde. Seit Jahren ist erkennbar, dass die Verwaltung kein Interesse an einer Freibadsanierung hat. Die Verwaltungsvorlage gegen […]

13.05.2022|0 Kommentare

Bebauungsplan für das Interkommunale Hallenbad wird vorangetrieben

Vor 9 Wochen haben wir für beide Bürgerbegehren die Unterschriftenlisten bei der Verwaltung abgegeben. Schon nach wenigen Tagen wurden wir angeschrieben, dass die Mindestanzahl der Unterschriften (Quorum) für das Bürgerbegehren „Freibad am Kamp – jetzt erst recht“ ausreicht. Über die schnelle Bearbeitung waren wir positiv überrascht. Seitdem warteten wir aber auf die Auszählung des Bürgerbegehrens „Hallenbad im Ortskern“, mit dem wir sicherstellen wollen, dass die Gemeinde Niederkrüchten nicht […]

10.05.2022|0 Kommentare

So geht Freibad in Kirchhoven

Nach zweijähriger Corona-Pause startete heute das Bürgerbad Kirchhoven in die Freibad-Saison 2022. Viele Bürgerinnern und Bürger holten heute ihre Premium-Jahreskarten an der Kasse ab und einige wagten auch bei kühlen Außentemperaturen einen Sprung ins warme Wasser (24-26 Grad).
Neben dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Heinsberg Albert Heitzer (CDU) und dem Bürgermeister der Gemeinde Waldfeucht Heinz-Josef Schrammen (CDU) kamen auch der Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers (CDU) und die Landtagsabgeordneten Stefan Lenzen […]

30.04.2022|0 Kommentare
Nach oben